SSBM_Logo_42x74

rechenzentrum_195


 

 

 

 

Mitglied im:

VSW-BW_logo_2

Verband für Sicher-
heit in der Wirt-
schaft BW

StrategieForum-Logo_2

Web-Auftritt optimiert für
Internet Explorer
Benötigt JAVA (c)

Bildquellen-Nachweis

Banner_2

Mitarbeitersensibilisierung (Awareness)
 

Fakt ist, dass rund 65% aller sicherheitsrelevanten Vorfälle in Unternehmen - meist unwissentlich - durch die eigenen Mitarbeiter verursacht werden.

Dies schließt alle Mitarbeitergruppen mit ein - von der Geschäftsleitung, Systemadministratoren und IT-Spezialisten bis hin zu den Anwendern.
Ebenso vielfältig sind die zugrunde liegenden Ursachen, die von der Fehlbedienung über mangelndes Sicherheitsbewusstsein bis hin zur absichtlichen Schädigung unternehmenseigener Daten und Systeme reichen.
Betroffen sind alle Unternehmen unabhängig von der Betriebsgröße.

Eine weitere Sicherheitslücke stellt dabei die zunehmende Mobilität der Mitarbeiter mit Hilfe von Laptops, PDAs oder Smartphones dar. Um wichtige Informationen und sensible Daten vor unwiederbringlichem Verlust oder unberechtigtem zugriff (Industriespionage, Social Engineering) zu schützen, müssen die Mitarbeiter daher als entscheidender Faktor einer integrierten, unternehmensweiten Informationssicherheit berücksichtigt werden.


E_SEC_1_163 E_SEC_4_163 E_SEC_2_163

Mitarbeitersensibilisierung (Awareness)
Unsere Leistungen
 

 

  • E-SEC VIRTUAL COMPANY
    Die innovativste Security Awareness Software am Markt:

mehr -->

  • E-SEC SECURITY GUIDELINE
    Eine umfassende Anwender-Security-Policy für Ihr Unternehmen - klar und verständlich ...

mehr -->

  • E-SEC ONLINE RISK ANALYSIS & MANAGEMENT
    Überprüfung der “Personellen Informationssicherheit” Ihres Unternehmens - aussagekräftig, schnell und effektiv ...

mehr -->

 

 

Das Sicherheitsbewusstsein vieler Mitarbeiter ist nur unzureichend ausgeprägt!
 

Je sicherer technische Systeme werden, desto mehr wird der Mensch zu einem zentralen Risikofaktor.
Unter dem Begriff “Personelle Informationssicherheit” werden alle IT-Sicherheitsaspekte in den Unternehmen abgedeckt, die die Verhaltensweisen der Mitarbeiter im Focus haben und nicht durch technische oder rein organisatorische Maßnahmen gelöst werden können.

Nur in Unternehmen, in denen klar ist, wer für die Erstellung, Wartung und Überwachung der Security Policy zuständig ist und welche Rechte und Pflichten die einzelnen Mitarbeiter haben, sind die Voraussetzungen zu einer ausreichenden Informationssicherheit gegeben.

SSMB Joachim Schairer Sicherheits- und Managementberatung unterstützt Sie in allen Aufgaben rund um die Mitarbeitersensibilisierung.

[Home] [Wir über uns] [Leistungen] [Veröffentlichungen] [Basisprüfung] [Awareness] [Gutachten] [Referenzen] [Sonderdienste] [Kontakt] [Impressum]